Rede von Joris Schoeller bei der 197. Montagsdemo

Rede von Joris Schoeller, Vertrauensperson des Bürgerbegehrens „Leistungsrückbau S21“, bei der 197. Montagsdemo am 11.11.2013

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

als eine der Vertrauenspersonen für das 4. Bürgerbegehren zum Thema Leistungslüge wurde ich schon oft gefragt, warum es nun 2 Bürgerbegehren gegen Stuttgart 21 gibt. Das hat rein rechtliche Gründe: Zwei unterschiedliche Themen erfordern zwei parallele Bürgerbegehren, weil pro Bürgerbegehren nur eine juristische Stoßrichtung möglich ist, weil nur eine Frage zur Abstimmung gestellt werden kann. So haben wir nicht nur zwei Stoßrichtungen sondern damit auch zwei Chancen. Stuttgart 21 ist in verkehrlicher Hinsicht unsinnig und genauso unverantwortlich und unaufrichtig ist es in Bezug auf die Kosten!

Ich möchte Ihnen an dieser Stelle jetzt schon für die große Anzahl an Unterschriften danken! Wir sind auf sehr gutem Wege. Aber die 20.000 schaffen wir nur, wenn wir Multiplikatoren gewinnen. Wenn nur 2.000 Montagsdemonstranten je 10 Unterschriften einsammeln, ist unsere Arbeit bereits getan. Also nehmen Sie Unterschriftenlisten mit nach Hause und sammeln Sie in ihrem persönlichen Umfeld.

Eine weitere Bitte noch: Achten Sie darauf, dass die Unterschriftenlisten vollständig ausgefüllt sind. Immer wieder fehlt die Postleitzahl oder sogar auch Vornamen. Das sind dann ungültige Unterschriften.

Am kommenden Montag, den 18.11. findet um 19:30 Uhr nach dem Demozug eine Informationsveranstaltung zu den beiden Bürgerbegehren im Rathaus statt. Bei dieser Veranstaltung erklären wir noch einmal die Grundsätze der beiden Bürgerbegehren. Und es geht ganz wesentlich darum, wie wir uns vernünftig vernetzen können, um gemeinsam schneller die Unterschriften zu sammeln. Die Stadtteilgruppen spielen hier eine wichtige Rolle, aber auch das Engagement von Ihnen allen: Werden Sie aktiv und vernetzen Sie sich am nächsten Montag im Rathaus mit anderen Unterschriftensammlern. Die beiden Initiatoren, Dr. Eisenhart v. Loeper und Dr. Christoph Engelhardt, werden Ihnen für Rückfragen zur Verfügung stehen.

Wie Sie vielleicht an meiner Aussprache hören, komme ich aus Hamburg und ich wohne nun seit 13 Jahren in Stuttgart. Und ich bin stolz darauf, in Stuttgart zu wohnen. Denn nirgendwo gibt es so viele engagierte Mitbürgerinnen und Mitbürger, die so viel gesunden Menschenverstand haben und sich beharrlich einer Politik entgegenstemmen, die einer Demokratie unwürdig ist.

In diesem Sinne sage ich: Oben bleiben!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>