Flyer und Unterschriftenlisten erneut nachbestellt

Wir mussten schon wieder Flyer und Unterschriftenlisten nachbestellen, weil die Nachfrage so groß ist. 20.000 Flyer und 7.000 Unterschriftenlisten sind nun für jedes der beiden Bürgerbegehren im Druck. Die Lieferung der ersten Charge ist nun bei der Mahnwache eingetroffen. Also: Hingehen, Flyer und Unterschriftenliste abgreifen und weiter sammeln :-)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Klaus Gebhard zu den Bürgerbegehren: Das Geschenk annehmen

In einem offenen Brief hat Klaus Gebhard, der Vater der Parkschützer-Initiative, seine Gedanken zu den laufenden Bürgerbegehren zusammengefasst und wirbt um Unterstützung für die Begehren. Hier der volle Wortlaut seines Briefes (als pdf):

Werte Parkschützer und Stuttgart-21-Gegner,

mit diesem Schreiben möchte ich im Interesse einer möglichst beeindruckenden Unterschriftenzahl unter das bereits laufende 3. und 4. Bürgerbegehren versuchen, die in unseren Reihen immer noch existierenden Vorbehalte und Besorgnisse bezüglich einer aktiven Unterstützung zu zerstreuen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Infoveranstaltung zu den beiden Bürgerbegehren gegen S21

Mit den beiden neuen Bürgerbegehren “Storno 21″ und “Leistungsrückbau S21″ unternehmen wir einen weiteren Versuch, Bewegung in das Machtspiel um Stuttgart 21 zu bringen. Aus Umfragen wissen wir, dass eine Mehrheit der Stuttgarter Bürger Stuttgart 21 ablehnt – sicher nicht nur wegen der aktuellen Belästigungen durch die Bauarbeiten, sondern auch wegen der exorbitanten Kostensteigerungen, den großen Fragezeichen bei der Leistungsfähigkeit, den völlig ungeklärter Fragen bei Brandschutz, Grundwasser und Geologie sowie noch nicht erteilter Planfeststellungen.

Wir wissen aber auch, dass viele Bürger angesichts des rücksichtslosen Faktenschaffens der Bahn resigniert haben und die Politik dabei viel Glaubwürdigkeit verloren hat. Anlässlich der beiden neuen Bürgerbegehren wollen wir die Gesprächsfäden zu diesem uns alle betreffenden Thema wieder aufnehmen.

In diesem Sinne sollen Aktionen und Aktivitäten “vor Ort”, in den Stadtteilen stattfinden. Den Auftakt macht der Stuttgarter Westen.

Infoveranstaltung für den Stuttgarter Westen

  • mit RA Dr. Eisenhart von Loeper, Sprecher des Aktionsbündnisses gegen S 21
  • am Freitag, 15. November 2013
  • um 19.30 Uhr
  • im Bürgerzentrum West, Bebelstr. 22 (Stadtbahn U2 / U9 bis “Schwab-/Bebelstr.”, siehe google map)

Ist S21 noch zu stoppen? Wozu zwei neue Bürgerbegehren? Es gab doch die Volksabstimmung!? Wie sind die Abläufe? Das sind die meist gestellten Fragen bei den Unterschriftensammlungen. Sie sollen auf der Infoveranstaltungen aufgegriffen und diskutiert werden.

Kommen Sie und informieren Sie sich! Bringen Sie gern Nachbarn und Freunde, S21-Gegner und S21-Befürworter mit.

Hinweis:
Am Montag, 18.11.2013 findet um 19:30 Uhr im Stuttgarter Rathaus, Großer Sitzungssaal, eine weitere Infoveranstaltung zu den beiden Bürgerbegehren statt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Medienberichte vom 14.11.

junge Welt: “Wir lassen uns jedenfalls nicht unterkriegen”

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Video: Joris Schoeller, Vertrauensperson des BB “Leistungsrückbau S21″

Rede von Joris Schoeller, Vertrauensperson für das Bürgerbegehren “Leistungsrückbau S21″, bei der 197. Montagsdemo gegen Stuttgart 21:

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Rede von Joris Schoeller bei der 197. Montagsdemo

Rede von Joris Schoeller, Vertrauensperson des Bürgerbegehrens „Leistungsrückbau S21“, bei der 197. Montagsdemo am 11.11.2013

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

als eine der Vertrauenspersonen für das 4. Bürgerbegehren zum Thema Leistungslüge wurde ich schon oft gefragt, warum es nun 2 Bürgerbegehren gegen Stuttgart 21 gibt. Das hat rein rechtliche Gründe: Zwei unterschiedliche Themen erfordern zwei parallele Bürgerbegehren, weil pro Bürgerbegehren nur eine juristische Stoßrichtung möglich ist, weil nur eine Frage zur Abstimmung gestellt werden kann. So haben wir nicht nur zwei Stoßrichtungen sondern damit auch zwei Chancen. Stuttgart 21 ist in verkehrlicher Hinsicht unsinnig und genauso unverantwortlich und unaufrichtig ist es in Bezug auf die Kosten!

Ich möchte Ihnen an dieser Stelle jetzt schon für die große Anzahl an Unterschriften danken! Wir sind auf sehr gutem Wege. Aber die 20.000 schaffen wir nur, wenn wir Multiplikatoren gewinnen. Wenn nur 2.000 Montagsdemonstranten je 10 Unterschriften einsammeln, ist unsere Arbeit bereits getan. Also nehmen Sie Unterschriftenlisten mit nach Hause und sammeln Sie in ihrem persönlichen Umfeld.

Eine weitere Bitte noch: Achten Sie darauf, dass die Unterschriftenlisten vollständig ausgefüllt sind. Immer wieder fehlt die Postleitzahl oder sogar auch Vornamen. Das sind dann ungültige Unterschriften.

Am kommenden Montag, den 18.11. findet um 19:30 Uhr nach dem Demozug eine Informationsveranstaltung zu den beiden Bürgerbegehren im Rathaus statt. Bei dieser Veranstaltung erklären wir noch einmal die Grundsätze der beiden Bürgerbegehren. Und es geht ganz wesentlich darum, wie wir uns vernünftig vernetzen können, um gemeinsam schneller die Unterschriften zu sammeln. Die Stadtteilgruppen spielen hier eine wichtige Rolle, aber auch das Engagement von Ihnen allen: Werden Sie aktiv und vernetzen Sie sich am nächsten Montag im Rathaus mit anderen Unterschriftensammlern. Die beiden Initiatoren, Dr. Eisenhart v. Loeper und Dr. Christoph Engelhardt, werden Ihnen für Rückfragen zur Verfügung stehen.

Wie Sie vielleicht an meiner Aussprache hören, komme ich aus Hamburg und ich wohne nun seit 13 Jahren in Stuttgart. Und ich bin stolz darauf, in Stuttgart zu wohnen. Denn nirgendwo gibt es so viele engagierte Mitbürgerinnen und Mitbürger, die so viel gesunden Menschenverstand haben und sich beharrlich einer Politik entgegenstemmen, die einer Demokratie unwürdig ist.

In diesem Sinne sage ich: Oben bleiben!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Medienberichte vom 12.11.

Cannstatter Zeitung: Projektgegner sammeln fleißig Unterschriften

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

DIN A2-Poster mit Unterschriftenlisten

Wir können jetzt an Verteilstellen für Unterschriftenlisten (der beiden Bürgerbegehren) mit diesem Poster Werbung machen. Hier die pdf-Datei zum herunterladen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Medienberichte vom 8.11.

Stuttgarter Zeitung: Initiatoren: Bürgerbegehren auf gutem Weg

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Große Rathaus-Veranstaltung am 18.11.: Hintergründe, Erfahrung, Vernetzung

Die Initiatoren der beiden neuen Bürgerbegehren "Storno 21" und "Leistungsrückbau S21" erklären die Hintergründe.<br />Erfahrene Unterschriftensammler berichten aus der Praxis und verraten Tipps für volle Unterschriftenlisten.<br />Die Stadtteil- und Schwabenstreichgruppen informieren über ihre geplanten Aktivitäten. Machen Sie mit!<br />Montag, 18.11.2013, 19:30 Uhr<br />Rathaus Stuttgart, Großer Saal<br />Mit den Vertrauensleuten und Initiatoren der beiden Bürgerbegehren:<br />Egon Hopfenzitz (Storno 21)<br />Joris Schoeller (Leistungsrückbau S21)<br />Rechtsanwalt Dr. Eisenhart von Loeper<br />Dr. Christoph Engelhardt, wikireal.info

Moderation: Ulrich Morgenthaler

Flyer als PDF-Datei

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar