Menschen für die Bürgerbegehren: Hans D. Christ

Hans_D_ChristHans D. Christ schreibt uns:

Stuttgart 21 wird nicht besser dadurch, dass es gebaut wird. Es bleibt, was es ist: ein Fehler. Ein gigantischer Fehler! Ich selbst bin nicht zwingend davon überzeugt, ob das Projekt noch zu verhindern ist, aber ich bin davon überzeugt, das die Kritik an dem Vorhaben nicht aufgegeben werden darf. Es geht eben nicht nur um einen Bahnhof, sondern um eine sozial gerechte Stadtentwicklung, die nur von einer kritischen Stadtgesellschaft realisierten werden kann. Ich sehe das Bürgerbegehren deshalb als absolut notwendig an, da es der Stimme der Kritik zu Gehör verhilft und Solidarität anzeigt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>