Infoveranstaltung zu den beiden Bürgerbegehren gegen S21

Mit den beiden neuen Bürgerbegehren “Storno 21″ und “Leistungsrückbau S21″ unternehmen wir einen weiteren Versuch, Bewegung in das Machtspiel um Stuttgart 21 zu bringen. Aus Umfragen wissen wir, dass eine Mehrheit der Stuttgarter Bürger Stuttgart 21 ablehnt – sicher nicht nur wegen der aktuellen Belästigungen durch die Bauarbeiten, sondern auch wegen der exorbitanten Kostensteigerungen, den großen Fragezeichen bei der Leistungsfähigkeit, den völlig ungeklärter Fragen bei Brandschutz, Grundwasser und Geologie sowie noch nicht erteilter Planfeststellungen.

Wir wissen aber auch, dass viele Bürger angesichts des rücksichtslosen Faktenschaffens der Bahn resigniert haben und die Politik dabei viel Glaubwürdigkeit verloren hat. Anlässlich der beiden neuen Bürgerbegehren wollen wir die Gesprächsfäden zu diesem uns alle betreffenden Thema wieder aufnehmen.

In diesem Sinne sollen Aktionen und Aktivitäten “vor Ort”, in den Stadtteilen stattfinden. Den Auftakt macht der Stuttgarter Westen.

Infoveranstaltung für den Stuttgarter Westen

  • mit RA Dr. Eisenhart von Loeper, Sprecher des Aktionsbündnisses gegen S 21
  • am Freitag, 15. November 2013
  • um 19.30 Uhr
  • im Bürgerzentrum West, Bebelstr. 22 (Stadtbahn U2 / U9 bis “Schwab-/Bebelstr.”, siehe google map)

Ist S21 noch zu stoppen? Wozu zwei neue Bürgerbegehren? Es gab doch die Volksabstimmung!? Wie sind die Abläufe? Das sind die meist gestellten Fragen bei den Unterschriftensammlungen. Sie sollen auf der Infoveranstaltungen aufgegriffen und diskutiert werden.

Kommen Sie und informieren Sie sich! Bringen Sie gern Nachbarn und Freunde, S21-Gegner und S21-Befürworter mit.

Hinweis:
Am Montag, 18.11.2013 findet um 19:30 Uhr im Stuttgarter Rathaus, Großer Sitzungssaal, eine weitere Infoveranstaltung zu den beiden Bürgerbegehren statt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>