Archiv des Autors: pointsman

Menschen für die Bürgerbegehren: Jörg Jäkel

Joerg_JaekelJörg Jäkel schreibt uns:

Es ist schon enttäuschend, dass unsere vielen Argumente gegen das Projekt Stuttgart 21 von den Befürwortern so ignoriert werden. Keiner gibt die gravierenden Mängel auch nur im Ansatz zu. Aber ich bin weiterhin überzeugt, dass das Projekt scheitern wird – es fragt sich nur wann und woran genau – an den Kosten, an den bahnbetrieblichen Problemen oder an den sonstigen Nebenwirkungen beim Bau? Die beiden Bürgerbegehren machen die Schwächen des Projekts sehr deutlich.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Menschen für die Bürgerbegehren: Hans D. Christ

Hans_D_ChristHans D. Christ schreibt uns:

Stuttgart 21 wird nicht besser dadurch, dass es gebaut wird. Es bleibt, was es ist: ein Fehler. Ein gigantischer Fehler! Ich selbst bin nicht zwingend davon überzeugt, ob das Projekt noch zu verhindern ist, aber ich bin davon überzeugt, das die Kritik an dem Vorhaben nicht aufgegeben werden darf. Es geht eben nicht nur um einen Bahnhof, sondern um eine sozial gerechte Stadtentwicklung, die nur von einer kritischen Stadtgesellschaft realisierten werden kann. Ich sehe das Bürgerbegehren deshalb als absolut notwendig an, da es der Stimme der Kritik zu Gehör verhilft und Solidarität anzeigt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Menschen für die Bürgerbegehren: Matthias von Herrmann

Matthias_von_HerrmannMatthias von Herrmann schreibt uns:

Warum habe ich die beiden Bürgerbegehren unterschrieben? Eigentlich erwarte ich von der Stadt Stuttgart, dass sie sich von der Bahn nicht länger S21-Märchen erzählen lässt. Sowohl die Kostenlüge als auch die Leistungslüge der Bahn wären jeweils Grundlage genug für die Stadt, die S21-Verträge sofort zu kündigen. Doch offensichtlich müssen wir Bürger hier mit viel öffentlichem Druck nachhelfen, denn OB Kuhn und die meisten Gemeinderäte werden nicht von sich aus zum Wohl der Stadt und zum Wohl der Bürger aktiv. Außerdem bringen wir mit beiden Bürgerbegehren die Kritik an Stuttgart 21 wieder breit in die Öffentlichkeit.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Menschen für die Bürgerbegehren: Susanne Schempp

Susanne_SchemppSusanne Schempp schreibt uns:

Von allem Anfang an habe ich den Widerstand gegen S 21 unterstützt, weil die Argumente schlagend waren. Bei alldem, was mittlerweile bekannt ist, sind sie nur noch besser geworden. Und daß von Seiten der Verantwortlichen immer nur das zugegeben wird, was nicht mehr abzuleugnen ist, macht mich wütend. Behutsame Modernisierung des Kopfbahnhofs wäre meine Empfehlung.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Menschen für die Bürgerbegehren: Büdi Siebert

Büdi_SiebertBüdi Siebert schreibt uns:

„Wie lange noch glauben Menschen, die an irgendeinem Machtposten sitzen, sie können mit der Erde und der Welt machen was sie wollen und diejenigen für dumm verkaufen, die es dann ausbaden werden? Jeder Baum, jede Wasserader, die für abenteuerliche Prestigeprojekte geopfert oder gefährdet werden, sind eins zuviel. Wir wissen heute GENAU, dass wir Menschen schon zu weit gegangen sind. Aber es wird mit Lügen, Manipulation, Gewalt, Geldverschwendung und Rechtsverdrehung die Spirale noch schneller gedreht. In diesem Fall für ca 30 Minuten “gesparte” Zeit. Mein Dank allen, die weiter Widerstand leisten. Slow Mood statt Fast Flood.“

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Menschen für die Bürgerbegehren

Vincent_KlinkDie Vertrauensleute stehen an der Spitze eines Bürgerbegehrens, aber entscheidend sind die Bürger, die ihre Unterschrift leisten und sich damit hinter das Anliegen des Begehrens stellen. Bürger, wie Vincent Klink, die nicht einfach hinnehmen wollen, daß die Bahn über Jahre hinweg ihre Partner mit schön gerechneten Zahlen betrügt. Vincent Klink ist einer der Unterstützer des Bürgerbegehren Storno 21.

In den nächsten Tagen stellen wir in loser Folge Bürger vor, die mit ihrer Unterschrift die Bürgerbegehren unterstützen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Klaus Gebhard zu den Bürgerbegehren: Das Geschenk annehmen

In einem offenen Brief hat Klaus Gebhard, der Vater der Parkschützer-Initiative, seine Gedanken zu den laufenden Bürgerbegehren zusammengefasst und wirbt um Unterstützung für die Begehren. Hier der volle Wortlaut seines Briefes (als pdf):

Werte Parkschützer und Stuttgart-21-Gegner,

mit diesem Schreiben möchte ich im Interesse einer möglichst beeindruckenden Unterschriftenzahl unter das bereits laufende 3. und 4. Bürgerbegehren versuchen, die in unseren Reihen immer noch existierenden Vorbehalte und Besorgnisse bezüglich einer aktiven Unterstützung zu zerstreuen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Unterschriftenstand am 24. 10.

Der Gemeinderat tagt am Donnerstag über den Haushalt und auf dem Marktplatz gibt es Begleitprogramm.

Wir sind mit einem Stand da, Unterschriften sammelnd, Listen ausgebend, Listen in Empfang nehmend.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Trauer statt Freude

Wir wollten Ihnen und euch heute berichten, wie gut und ermutigend die beiden Bürgerbegehren gestartet sind, wie schon am Freitag nach der Vorstellung auf der Pressekonferenz die ersten Bürger, die unterschreiben wollten, gleichzeitig mit den Kartons mit den Unterschriftenlisten aus der Druckerei an der Mahnwache ankamen, wie wirbelig es bei der Samstagsdemo und der Montagsdemo an den Tischen mit den Unterschriftenlisten zu ging, wie viel Unterstützung und Zuspruch wir bekommen haben — aber heute ist nicht der Tag für jubelnde Erfolgsmeldungen. Im Rosensteinpark haben die Baumfällungen begonnen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Christoph Reinstadler, Parkschützer, bei der 193. Montagsdemo

Rede von Christoph Reinstadler, Parkschützer, bei der 193. Montagsdemo am 14.10.2013

Wir haben seit Monaten diskutiert über die Idee eines dritten Bürgerbegehrens. Im Aktionsbündnis gegen S21 und bei den Aktiven Parkschützern, wo die Idee grundsätzlich und einvernehmlich unterstützt wird, in vielen Gruppen und Initiativen, zuletzt in zwei Infoveranstaltungen, bei denen es sehr konstruktive und solidarische Diskussionen gab. Es gibt eine Liste von UnterstützerInnen, viele Bekannte und viele Aktive des Widerstands aus allen Bereichen darunter.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert