Archiv des Autors: Matthias von Herrmann

Brandschutz … Konzept?

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Kasperle und Chantal, das Krokodil

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Bildung statt Stuttgart 21?

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Der Teufel freut sich schon …

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Abgabefrist 17.7.2014

Für die beiden Bürgerbegehren gegen S21 (storno21.de und leistungsrueckbau-s21.de) haben die Organisatoren nun eine Abgabefrist festgesetzt. Hintergrund ist, dass sich beide Bürgerbegehren auf der Zielgeraden befinden und nun ein genauer Überblick wichtig ist.

Also: Bitte geben Sie spätestens am 17.7. (Mahnwachenfest) alle vollen und auch alle angefangenen Unterschriftslisten der beiden Bürgerbegehren bei der Mahnwache ab. Alternativ per Post an: DenkMacherei, Werastr. 10, 70182 Stuttgart.

Bitte verbreiten Sie diese Abgabefrist in ihrem Bekanntenkreis, verschicken Sie den Link auf diesen BAA-Artikel per E-mail. Falls Sie Listen z.B. in Geschäften, Vereinen od.ä. auslegen durften, holen Sie bitte auch von dort alle ganz oder teilweise ausgefüllten Listen ab. Nach dem 17.7. können Sie noch weiter sammeln und Listen weiter auslegen lassen, aber jetzt sollen alle bisher gesammelten Unterschriften zusammengetragen werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Rede von RA Dr. Eisenhart von Loeper bei der 214. Montagsdemo

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Unterschriften sammeln … aber wie?

Sie können sich jederzeit überall mit einem Klemmbrettchen hinstellen – alleine oder zu zweit sind Sie keine Versammlung, brauchen also nichts anzumelden.

Wo können Sie am besten Unterschriften sammeln?
Sehr gut eignen sich die Wochenmärkte in den Stadtteilen. Aber auch vor gut frequentierten Supermärkten und Einkaufszentren steckt ein großes Potenzial. Viele Stuttgarter unterschreiben übrigens sehr gerne gegen S21 – ganz ohne große Diskussion.

Material
Klemmbretter, Unterschriftenlisten, Kulis und Flyer gibt’s an der Mahnwache gegenüber des Hbf.

Mitmach-Börse
Wer bei einem angemeldeten Infostand mitmachen möchte oder alleine nicht sammeln mag und jemanden fürs gemeinsame Sammeln sucht, schickt eine E-mail an die Mitmach-Börse: info[at]storno21.de. Wir vermitteln Sie weiter an die bereits aktiven Gruppen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Rede von Joris Schoeller bei der 205. Montagsdemo

Rede von Joris Schoeller, Vertrauensmann des 4. Bürgerbegehrens „Leistungsrückbau 21“, bei der 205. Montagsdemo am 13.01.2014

Liebe Demokratinnen und Demokraten,

Warum machen wir eigentlich die Bürgerbegehren? Sehr geehrte Tunnelparteien hier im Rathaus, Sie können jetzt mal ruhig die Ohren spitzen: Weil die Bahn Sie nach Strich und Faden belügt, Sie das ganz genau wissen und Sie auch noch bei diesem schmutzigen Spiel mitmachen! Darum machen wir das.

Gerne helfe ich Ihnen, liebe Tunnelparteien, hier kurz argumentativ auf die Sprünge: Vor einem Jahr hat Dr. Engelhardt nachgewiesen, dass die Bahn Euch zur Dimensionierung für die Fußgänger belogen hatte! Dadurch wird der Bahnhof wenn es brennt zur Todesfalle! Die Bahn sagte, sie wolle das prüfen … bis heute ohne Ergebnis! Mich beschleicht der Eindruck, liebe Tunnelparteien, ihr wollt die Wahrheit gar nicht wissen und deckt hier ganz offen die Bahn!

Liebe Tunnelparteien, Sie sind dem Gemeinwohl und der Risikoabwehr verpflichtet, dass gerade Vorgetragene muss Sie interessieren, hier müssen Sie Konsequenzen ziehen. Wenn nicht, machen wir das über das 3. und 4. Bürgerbegehren und erledigen das jetzt für Sie!

Liebe Stuttgarterinnen und Stuttgarter, zieht los und findet weitere von Euresgleichen, die sich für den Erhalt des Bahnverkehrs einsetzen und die mit Unterschriftenlisten ihr Umfeld abklappern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Vom milliardenschweren Schuldgeständnis zur Geiselnahme der Stadt

Beitrag von RA Dr. Eisenhart von Loeper, Aktionsbündnis gegen S21, bei der Pressekonferenz am 11.12.2013 im Stuttgarter Rathaus

Eine Jahresbilanz: Darf sich die Deutsche Bahn bei Stuttgart 21 alles leisten?

Vom milliardenschweren  Schuldgeständnis zur Geiselnahme der Stadt

Das Aktionsbündnis gegen S 21 fordert zum Jahrestag des Offenbarungseids der Bahnchefs vom 12. Dezember 2012 vehement die schonungslose Aufarbeitung: Es widerspricht einer aufgeklärten rechtsstaatlichen Gesellschaft, ausgerechnet bei einem Großprojekt wie S 21 folgenlos das Scheitern der Vertragsbasis, den dreijährigen Vertrauensbruch der Bahnchefs, deren milliardenschwere Täuschung gegenüber Stadt und Land zu ignorieren und die Bürgerschaft zur Geisel der Bahn zu erniedrigen. Dabei geht es nicht allein um Mehrkosten von 2,3 Milliarden Euro, die längst nach oben zu korrigieren sind. Wir pochen besonders auf das öffentliche Bahngeständnis, dass sie seit  ihrer Kostenkalkulation von 2009  1,1 Milliarden Euro schuldhaft schlicht „schöngerechnet“ hat, und zwar für ihr bekannte, aber nicht budgetierte Leistungen und für nicht realisierbare Planansätze. Gleichermaßen wissentlich falsch war die zugesicherte Steigerung der Verkehrsleistung durch den  Tiefbahnhof.

Fakt ist heute: Stadt und Land lassen sich von Bahn und Bund rechtsbrechend um Milliarden Euro prellen. Wir aber bestehen auf rechtsstaatlicher Aufarbeitung. Dazu dient unsere   Strafanzeige vom März 2013 gegen die Bahn-Verantwortlichen und jetzt besonders das Bürgerbegehren Storno 21. Es geht darum, ob der Bahnvorstand und sein Aufsichtsrat sich  seit 2009 nur grob fahrlässig oder arglistig verrechnet haben, weil sie anstrebten das Ende von S 21  durch die  Kostentäuschung der Vertragspartner  zu vermeiden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

[UPDATE] Button mit Storno21-Logo

Storno21-ButtonWir haben 500 Stück von diesem Storno21-Button bestellt, Durchmesser 44 mm. Bald Jetzt erhältlich an der S21-Mahnwache am Stuttgarter Hbf gegen Spende für die beiden Bürgerbegehren.

Zeigen Sie beim Gang auf den Markt, bei der Montagsdemo und bei Konzertbesuch, dass Sie unsere beiden Bürgerbegehren unterstützen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar